02. Juli - Damen 50 - Aufstieg in die Bezirksliga <-- vorheriger Beitrag

Aufstieg der Damenspielgemeinschaft SV Rot-Weiß Elfgen – TV Jahn Kapellen in die Bezirksliga.

„Klassenerhalt“ in der Bezirksklasse A war das erneute Ziel der Spielgemeinschaft SV Rot-Weiß-Eflgen/TV Jahn Kapellen in der diesjährigen Medenspielzeit. Nach einer langen Saison in einer Gruppe mit 8 Mannschaften und 7 Spielen stand jedoch der Aufstieg in die Bezirksliga hinter der Mannschaft aus Willich fest. Es war ein äußerst knappes Ergebnis: 3 Mannschaften (Willich, Emmerich und die Spielgemeinschaft Rot-Weiß Elfgen/TV Jahn Kapellen) konnten jeweils 5 Siege verzeichnen, somit mussten für die Aufstiegsentscheidung die erzielten Matchpunkte herangezogen werden. Aus dieser Berechnung ging dann die Spielgemeinschaft als Gruppenzweiter und damit als 2. Aufsteiger hervor. Besonders hervorzuheben ist der Sieg über die Damen aus Willich, die Gruppenerster geworden sind und das Spiel gegen Wickrath, in dem ein 2:4 Rückstand nach den Einzeln durch die Siege aller 3 Doppel noch für einen Sieg sorgten.

Der Aufstieg wurde im Clubhaus in Kapellen bereits kräftig gefeiert und soll am  Ende der Saison noch mit einem „Wandertag“ ins Angertal abgeschlossen werden..

Herren 60 - Aufstieg in die Niederrheinliga

Zum Spielerkader gehören von links nach rechts: Waltraud Schmitz, Beate Mitscher, Marlene Hennen, Gudrun Heinen-Körfer, Birgit Hermann, Bärbl Wagner, Roswitha Rohde, Lisa Reiprich, Roswitha Meschede-Zemlin und Gerlinde Reisdorf.

Nicht auf dem Foto sind: Gisela Grolms-Hartwig, Ursula Freitag, Bärbel Thomsen, Brigitte Bergmann und Gaby Braun.